Kredit berechnen

Kreditrechner sind eine optimale Möglichkeit, um innerhalb weniger Minuten verschiedene Kreditangebote miteinander zu vergleichen. Mittlerweile bieten unzählige Schweizer Banken Darlehen in den verschiedensten Arten an. Einen schnellen Überblick erhalten Sie, wenn Sie diese mit einem Kreditrechner ganz einfach einander gegenüberstellen.

Mit dem Kreditrechner Darlehen vergleichen: Warum sich die Nutzung lohnt

Kredite sind in der heutigen Zeit eine wunderbare Möglichkeit geworden, um in kurzer Zeit an Liquidität zu gewinnen: Nehmen Sie ein Darlehen auf, können Sie dieses für die unterschiedlichsten Zwecke nutzen. Ganz egal, ob für eine wichtige Anschaffung oder zur Begleichung einer offenen Rechnung – ein Kredit kann eine grosse Hilfe sein. Um angesichts des immer grösser werdenden Angebots an Darlehen in der Schweiz die richtige Entscheidung zu treffen, sollten Sie nicht auf die Nutzung eines Kreditrechners verzichten. Denn bei den Konditionen gibt es beachtliche Unterschiede, die sich am besten mit der Hilfe eines Kreditrechners aufzeigen lassen. Je intensiver Sie die Angebote im Vorfeld miteinander vergleichen, desto mehr können Sie bei der Aufnahme Ihres Darlehens sparen.

Unter anderem erleichtert Ihnen der Kreditnehmer, die richtige Ratenhöhe für die jeweilige Laufzeit zu wählen oder auch die Zinsen genau zu kalkulieren. Weil Kreditrechner online zur Verfügung stehen, lässt sich die komplette Finanzierung bereits ganz komfortabel von zu Hause aus planen. So wissen Sie mit dem Kreditrechner umgehend, ob Sie sich das Darlehen leisten können oder nicht.

Welche Vorteile bringen Kreditrechner mit sich?

Obgleich viele Prozesse in der heutigen Zeit längst digitalisiert worden sind, stehen zahlreiche Menschen in der Schweiz Online-Finanzgeschäften nach wie vor skeptisch gegenüber. Sie fürchten, an einen unseriösen Partner zu geraten oder anderweitig Geld zu verlieren. Natürlich kann man sich auch im Jahr 2019 noch auf den Weg in die lokale Bankfiliale machen, doch viel einfacher ist es, sich online nach einem Kredit umzusehen. Einer der grössten Vorteile ist dabei sicherlich, dass Kredite im Internet deutlich preiswerter sind als in Filialbanken. Der Grund dafür: Da diese Banken keine Geschäftsstellen mit entsprechend Personal unterhalten müssen, sparen sie viel Kapital ein und können dieses Ersparnis direkt an den Kunden weitergeben. Nun liegt es nur noch am Kunden, sich für das beste Kreditangebot zu entscheiden.

Den Kreditrechner können Sie jederzeit nutzen, egal, ob zu Hause oder im Urlaub, ob tagsüber oder nachts. Sie machen sich also vollkommen unabhängig von den Öffnungszeiten Ihrer Hausbank und können die Konditionen zahlreicher Schweizer Banken miteinander vergleichen. Haben Sie sich mit dem Kreditrechner für einen Anbieter entschieden, können Sie direkt bei der jeweiligen Bank nach einem individuellen Kreditangebot fragen.

Welche Kriterien für die Nutzung eines Kreditrechners wichtig sind

Möchten Sie Kredite verschiedener Banken miteinander vergleichen, gibt es einige Faktoren, auf die Sie beim Kreditrechner besonders achten sollten. Dazu zählen unter anderem die Kreditsumme, die Laufzeit, der Zinssatz sowie auch weitere Gebühren. Bei der Nutzung eines Kreditrechners können Sie die entsprechenden Parameter beliebig gemäss der eigenen Vorstellungen einstellen. Dadurch bekommen Sie beim Kreditrechner ausschliesslich jene Angebote angezeigt bekommen, die auch wirklich relevant sind. Darüber hinaus können noch weitere Aspekte die Entscheidung beeinflussen, wie beispielsweise mögliche Sondertilgungen. Bietet ein Geldgeber die Möglichkeit, zusätzlich zu den regulären Kreditraten Geld zurückzuzahlen, ist dies ein klarer Vorteil. Denn auf diese Weise lassen sich die nachfolgenden Monatsraten deutlich reduzieren.

Die richtige Kreditsumme auswählen – auch dabei hilft der Kreditrechner

Ganz egal, ob für einen Hauskauf, ein neues Auto oder für eine Reise – vor der Beantragung eines Kredits steht immer die Wahl der richtigen Kreditsumme. Auch hierbei kann Ihnen ein Kreditrechner helfen, denn je nachdem, wie lange die Laufzeit und die gewünschte Ratenhöhe sein sollen, wird eine empfohlene Kreditsumme angezeigt. Auf diese Weise lässt sich mit dem Kreditrechner gut feststellen, ob sich die gewünschte Summe zu realistischen Konditionen aufnehmen lässt, ohne sich dabei finanziell zu übernehmen.

Benötigen Sie lediglich eine geringe Summe, könnte sich alternativ dazu auch ein Privatkredit lohnen. Dieser wird von vielen Privatpersonen in der Schweiz zur Verfügung gestellt und über spezielle Plattformen an Kreditnehmer vergeben. Interessieren Sie sich für einen Privatkredit, können Sie den Kreditrechner natürlich ebenfalls nutzen und entsprechende Angebote filtern.

Der Kreditrechner und die Bonität – was Nutzer wissen müssen

Wenn Sie einen Kreditrechner nutzen, sind die obersten Angebote in der Ergebnisliste oft die attraktivsten, da die günstigsten. Allerdings sollten Sie hier vorsichtig sein, denn hierbei handelt es sich lediglich um etwaige Werte, die aber noch völlig unverbindlich sind. Es muss sich beim persönlichen Kreditangebot nicht um dieselbe Zinshöhe handeln. Unter Umständen kann Ihr Kredit auch teurer werden. Dieser Punkt hängt vor allem von der eigenen Bonität ab. Je schlechter diese ausfällig, desto höhere Zinsen wird die Bank für ihr Darlehen verlangen. Dies liegt am erhöhten finanziellen Risiko, das der Geldgeber eingeht. Um  sich gegen mögliche Zahlungsausfälle abzusichern, verlangen Banken daher höhere Gebühren.

Sollzins und Effektivzins beim Kreditrechner – worauf Kunden achten müssen

Wenn Sie verschiedene Angebote bei einem Kreditrechner miteinander vergleichen, werden Sie sicherlich auch auf den Zinssatz achten. Sehr wichtig ist hierbei, zwischen dem Nominalzins und dem Effektivzins unterscheiden zu können. Beim Nominalzins – der in der Schweiz auch als Sollzins bezeichnet wird – handelt es sich lediglich um eine reine Verzinsung des Kredits. In dieser sind noch keine zusätzlichen Gebühren, wie zum Beispiel Bearbeitungskosten, enthalten. Somit lässt sich anhand des Nominalzinssatzes kaum ablesen, wie teuer ein Darlehen später tatsächlich wird. Viel aussagekräftiger ist deshalb der Effektivzins, in dem alle Nebenkosten enthalten sind. Sie können anhand des Effektivzinssatzes eine verbindlichere und deutlichere Auswahl treffen, so dass Sie später keine böse Überraschung erleben.

Fazit: Kreditnehmer sollten nie auf einen Kreditrechner verzichten

Das Kreditangebot in der Schweiz wächst zunehmend. Für Sie als Kreditnehmer wird es somit immer schwieriger, aus der Flut an Banken und Kreditarten das passende Finanzprodukt zu finden. Ein Kreditrechner hilft Ihnen dabei und sorgt dafür, aus einer Vielzahl an Banken das Kreditangebot mit den besten Konditionen und den niedrigsten Zinsen zu finden. So können Sie sich später ganz auf Ihre Kreditsumme konzentrieren und zahlen keine unnötigen Kosten.